Alle Besucherinnen und Besucher der Homepage des Bund Ruhr - Karneval e.V. (BRK) heiße ich im Namen des Präsidiums herzlich willkommen.

Lothar Schwarze

Der BRK wurde 1963 gegründet, ist ein Regionalverband im Bund Deutscher Karneval (BDK) und hat seinen Sitz in Dortmund.

Gemeinsam mit dem BDK gelang es uns, die Gemeinnützigkeit für brauchtumsorientierte Vereine durchzusetzen. Durch den Rahmenvertrag mit der GEMA und der Versicherung ARAG konnten erhebliche finanzielle Erleichterungen für die Vereine erreicht werden. Der BRK ist die Basisgemeinsamen Handelns für die Vereine sowie deren Interessenvertretung gegenüber dem BDK, den Behörden, der Regierung oder anderen öffentlichen Institutionen sowie ein Partner bei der Imagepflege. Zu Erwähnen ist auch noch die Verleihung von Ehrennadeln, Verdienstorden und des „Schwarzen Diamanten“ durch das Ordenskapitel.

Mit dieser Internetpräsenz stellen wir auch die vielfältigen Leistungen dar, die wir unseren Mitgliedsgesellschaften zur Verfügung stellen. Das aber sollte nur ein Anfang sein. Persönliches Kennenlernen, Kontakt zu unseren Präsidiumsmitglieder, Beirat und Verbandsjugend sind viel wichtiger. Fragen Sie uns, nehmen Sie Kontakt zu den ortansässigen Vereinen auf, hier finden Sie die Grundlage der Pflege unseres Brauchtums.

Allen Besuchern unserer Homepage wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Stöbern der Webseiten.

Ihr und Euer

Lothar Schwarze, Verbandspräsident 
Bund Ruhr – Karneval e.V. (BRK) 
Regionalverband im Bund Deutscher Karneval e.V. (BDK)

   

Liebe Freunde des närrischen Brauchtums,

wie bereits auf der Frühjahrsversammlung angekündigt laden wir Euch zu einem Seminar für Vereinsführungen ein für:

Sonntag, den 02.07.2017 – 10:30 Uhr
Saal des DRK – Hauses
Agnesstr. 5
45739 Oer-Erkenschwick
Facebook-Event

Das Programm des Seminars finden Sie in der Anlage zu dieser Einladung. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 € pro Person und beinhaltet die Getränke und einen Mittagsimbiss. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Für die Anmeldung verwenden Sie bitte das beigefügte Anmeldeformular.

Das Seminar beinhaltet die folgenden vier Themenblöcke:

  1. Rechtliche Aspekte der Vereinsführung von Joachim Menge​ (Rechtsanwalt und Notar, Bürgermeister a.D.)
  2. Umgang mit Jugendlichen von Lothar Schwarze​ (Stv. BDK Bundesjugendleiter (West))
  3. Vereinsführung und steuerliche Aspekte gemeinnütziger (Karnevals-) Vereine von Ferdinand Potberg (Wirtschaftsprüfer und Steuerberater)
  4. Repräsentation des Vereins von Hella Sinnhuber​ (Journalistin und Moderatorin)

Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen, damit sich die Vorstandsarbeit in den uns angeschlossenen Vereinen zukünftig noch effektiver gestaltet.


 

Liebe Freundinnen und Freunde des BRK,

zur Jahreshauptversammlung 2017 des BRK werden hierdurch alle Mitgliedsgesellschaften herzlich eingeladen.

Am Sonntag, 30. April 2017, 10:00 Uhr, in der Stadthalle Oer-Erkenschwick, Berliner Platz 14, 45739 Oer-Erkenschwickn

Dateien:
2017.04. JHV Einladung Beliebt
Datum 21.03.2017 Dateigröße 73.64 KB Download 921 Download

Liebe Freundinnen und Freunde der Karnevalsjugend im BRK,

zur Jahreshauptversammlung 2017 der Karnevalsjugend im BRK werden hierdurch alle Mitgliedsgesellschaften herzlich eingeladen.

Am Sonntag, 30. April 2017, 09:00 Uhr, in der Stadthalle Oer-Erkenschwick, Berliner Platz 14, 45739 Oer-Erkenschwick


2017.04. JHV Jugend Beliebt
Datum 21.03.2017 Dateigröße 209.82 KB Download 875 Download


Sehr geehrte Damen und Herren der Vorstände der Mitgliedsvereine des LKT innerhalb des BRK !

Der Vorstand des LkT NRW hat beschlossen, das Augenmerk künftig nicht ausschließlich auf die Aus- und Fortbildung der Trainer(innen) zu richten. Auch ein gutes soziales Umfeld mit engagierten und motivierten Betreuerinnen und Betreuern der überwiegend jugendlichen Tänzer(innen) fördert das von uns angestrebte Ziel, den karnevalistischen Tanzsport – als eine der Facetten des Brauchtums Karneval – für die Zukunft gut aufzustellen.
Aus diesem Grunde wird erstmalig eine JuLeiCa-Ausbildung veranstaltet und umfangreich finanziell gefördert. 

Bitte nehmen Sie dieses erstmalige Angebot an und unterstützen Sie Ihre Betreuerinnen und Betreuer bei deren verantwortungsvoller und teilweise sicherlich nicht leicht zu bewältigender Aufgabe der Führung und Leitung von Kindern und Jugendlichen und ermutigen sie diese zu einem Besuch der von uns angebotenen JuLeiCa-Ausbildung.

Die Durchführung der an drei Wochenenden stattfindenden JuLeiCa-Ausbildung, die für 111,00 € pro Teilnehmer angeboten wird, setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen mit einem Mindestalter von 16 Jahren voraus. In dem Betrag von 111,00 € sind die ausführlichen Arbeitsmaterialien und die ganztätige Verpflegung an den 6 Lehrgangstagen enthalten.Anmeldeschluss ist der 30. April 2017; über die (Nicht-) Durchführung des Lehrganges werden die angemeldeten Teilnehmer unmittelbar nach dem Anmeldeschluss unterrichtet.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung und den Teilnahmevoraussetzungen entnehmen Sie bitte zur Vermeidung von Wiederholungen den umfangreichen beigefügten Informationen.
Für weitergehende Fragen steht Ihnen im Übrigen das LkT-Vorstandsmitglied Michael Potente, Langestraße 62, 48165 Münster, Tel.: 02501/16319 zur Verfügung.

Wir konnten zum einen die Karnevalsjugend NRW e.V. für eine Kooperation bei dieser Veranstaltung gewinnen und zum anderen als Ausrichter die KG Freudenthal Ahlen e.V.. Bei beiden Partnern dürfen wir uns schon vorab für ihr Engagement recht herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Heiss


2017.02_Anmeldung_JuLeiCa_2017_LkT-NRW Ahlen Beliebt
Datum 17.03.2017 Dateigröße 347 KB Download 517 Download

Der Bund Ruhr-Karneval e.V. bietet in Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Schulungsteam des Bund Deutscher Karneval e.V. die Grundseminare im Bereich Gardetanz und Schautanz am 13. bzw. 14. Mai 2017 in Dortmund an.

Voll gepackt mit Ideen und Informationen starten diese beiden Seminare jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Gerne laden wir Sie zu diesen Seminaren ein, eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 5. Mai erforderlich. Weitere Informationen zur Ausschreibung sind hier zu finden.



   
© Bund Ruhr - Karneval e.V.