Alle Besucherinnen und Besucher der Homepage des Bund Ruhr - Karneval e.V. (BRK) heiße ich im Namen des Präsidiums herzlich willkommen.

Lothar Schwarze

Der BRK wurde 1963 gegründet, ist ein Regionalverband im Bund Deutscher Karneval (BDK) und hat seinen Sitz in Dortmund.

Gemeinsam mit dem BDK gelang es uns, die Gemeinnützigkeit für brauchtumsorientierte Vereine durchzusetzen. Durch den Rahmenvertrag mit der GEMA und der Versicherung ARAG konnten erhebliche finanzielle Erleichterungen für die Vereine erreicht werden. Der BRK ist die Basisgemeinsamen Handelns für die Vereine sowie deren Interessenvertretung gegenüber dem BDK, den Behörden, der Regierung oder anderen öffentlichen Institutionen sowie ein Partner bei der Imagepflege. Zu Erwähnen ist auch noch die Verleihung von Ehrennadeln, Verdienstorden und des „Schwarzen Diamanten“ durch das Ordenskapitel.

Mit dieser Internetpräsenz stellen wir auch die vielfältigen Leistungen dar, die wir unseren Mitgliedsgesellschaften zur Verfügung stellen. Das aber sollte nur ein Anfang sein. Persönliches Kennenlernen, Kontakt zu unseren Präsidiumsmitglieder, Beirat und Verbandsjugend sind viel wichtiger. Fragen Sie uns, nehmen Sie Kontakt zu den ortansässigen Vereinen auf, hier finden Sie die Grundlage der Pflege unseres Brauchtums.

Allen Besuchern unserer Homepage wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Stöbern der Webseiten.

Ihr und Euer

Lothar Schwarze, Verbandspräsident 
Bund Ruhr – Karneval e.V. (BRK) 
Regionalverband im Bund Deutscher Karneval e.V. (BDK)

   

Hallo Zusammen,

um die Kommunikation mit den angeschlossenen Vereinen und auf Wunsch das Netzwerk zu den Vereinen und seinen Verantwortlichen zu verbessern, erhebt der Bund Ruhr Karneval von seinen Mitgliedern personenbezogene Daten.

Wir bitten alle Vereine und ihre Vorstände, im Rahmen des beigefügten Datenerhebungsbogens die Daten der Vereinsvorstände, über die der Kontakt zu den Vereinen aufgenommen werden soll, mitzuteilen, und zwar jeweils Name, Geschlecht, Kontaktanschrift, Telefonnummern, Funktion, Mailadressen, optional: Geburtsdatum.

Der Bund Ruhr Karneval verpflichtet sich, diese Daten vertraulich zu behandeln und Dritten nur zur Erfüllung der Arbeit des Verbandes zu verwerten. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb des Bundes Ruhr Karneval erfolgt nur mit ausdrücklichem Einverständnis der Person. Personenbezogene Daten werden insbesondere dafür verwendet, Ihren Verein zu informieren über Aktivitäten in BRK, über Einladungen zu Mitgliederversammlungen, die satzungsgemäß in Textform zugestellt werden können, und über Aktivitäten anderer Vereine im BDK, die eine Weitergabe ihrer Informationen wünschen.

Wenn Sie eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Vereine oder Vereinsmitglieder im Bund Ruhr Karneval oder im Bund Deutscher Karneval nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte ausdrücklich mit. Wir weisen darauf hin, dass die Weitergabe von Daten des Vereins ohne Nennung von Namen natürlicher Personen dennoch möglich bleibt im Rahmen der Aufgaben des BRK.

Es ist notwendig, dass bei Veränderungen der Zuständigkeiten, insbesondere nach Neuwahlen oder bei sonstiger Veränderung innerhalb des Vereinsvorstandes der BRK über den neuen Vorstand Kenntnis erlangt. Deshalb werden wir in regelmäßigen Zeitabständen den Datenerhebungsbogen erneut versenden. Spätestens dann bitten wir, die Angaben zu aktualisieren. Bis zur Bekanntgabe von Änderungen gilt der zuletzt mitgeteilte Vorstand bzw. die uns mitgeteilte empfangsberechtigte Person als zustellungsbevollmächtigt.

Wir informieren Sie gerne über Ihre weitergehenden Rechte im Zusammenhang mit der Datenerhebung und Datenspeicherung.

Die Daten werden in der Regel gespeichert, solange Sie Ihr Verein keine andere empfangsbevollmächtigte andere Person benannt hat. Im Falle einer Änderungsmitteilung werden die bisherigen personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, soweit kein dringendes Bedürfnis an dem Fortbestand der Datenspeicherung besteht.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über sowie auf Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ferner haben Sie das Recht auf die jederzeitige grundlose Widerruflichkeit der Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit ein Einwilligungserfordernis besteht.

Außerdem weisen wir hin auf Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, das ist in Ihrem Falle:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Telefax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de
www.ldi.nrw.de

Unter vereinsrechtlichen Aspekten sollen Sie vor Anrufung der Aufsichtsbehörde Ihr Anliegen zum Zwecke der Klärung das Präsidium des BRK oder eines der Präsidiumsmitglieder in Textform vortragen und dem BRK zur Regelung einer Frist von mindestens 10 Tagen setzen.

Der Bund Ruhr Karneval und sein Präsidium versichern, dass mit den mitgeteilten personenbezogenen Daten nicht leichtfertig umgegangen wird und wir diese nun im Sinne unseres gemeinsamen Brauchtums „Karneval“ verwenden werden. Für jede Kritik im Zusammenhang mit dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sind wir offen. Sprechen Sie uns an.

Die ausgefüllten und unterschriebenen Bögen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dateien:
BRK-Datenerhebung-Verein 190131
Datum 24.04.2019 Dateigröße 176.66 KB Download 70 Download

BRK-Datenerhebung-Person 190115
Datum 24.04.2019 Dateigröße 63.64 KB Download 42 Download

   
© Bund Ruhr - Karneval e.V.